Kein Hunger

Den Hunger beenden, Nahrungsmittelsicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

Den Hunger beenden, Nahrungsmittelsicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

Weltweit sind 815 Millionen Menschen unterernährt. Mangelernährung verursacht fast die Hälfte der Todesfälle bei Kindern unter fünf Jahren. Bei jedem vierten Kind besteht eine Wachstumverzögerung und 66 Millionen Kinder im Grundschulalter gehen hungrig zur Schule.

Ziel 2 soll sicherstellen, dass alle Menschen Zugang zu gesunden und nährstoffreichen Nahrungsmitteln in ausreichender Menge haben - auch die Ärmsten sowie besonders Verletzliche wie Säuglinge. Bis 2030 soll jede Form von Mangelernährung überwunden sein.

Das Schweizerische Rote Kreuz ist in Notlagen zur Stelle. Bei Naturkatastrophen, Dürren oder kriegsbedingten Massenvertreibungen leistet es Nothilfe und stellt Mittel bereit, um die Lebensgrundlagen langfristig zu sichern.

Klicken Sie auf ein Nachhaltigkeitsziel und erfahren Sie, mit welchen Aktivitäten sich das SRK dafür engagiert.