52 000 Freiwillige

Nur dank dem vielfältigen Engagement der rund 52 000 Freiwilligen kann das SRK seine Dienstleistungen für die Verletzlichsten erbringen. 2019 leisteten Freiwillige insgesamt 3 Millionen Stunden zugunsten ihrer Mitmenschen.

Die Freiwilligen engagieren sich in den 24 Rotkreuz-Kantonalverbänden und vier Rotkreuz-Rettungsorganisationen des SRK und werden von den Mitarbeitenden durch professionelles Freiwilligenmanagement unterstützt.

Die Einsatzpalette für Freiwillige ist vor allem in den Rotkreuz-Kantonalverbänden unterschiedlich und wird immer vielfältiger. Sie wird laufend an die Bedürfnisse der Zielgruppen und der Freiwilligen angepasst.

So gibt es heute in einigen Kantonen beispielsweise neu einen ÖV-Begleitdienst oder die Redcross Clowns, die Kindern in Asylzentren ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Auch in den Rotkreuz-Rettungsorganisationen sind die Freiwilligen sehr aktiv: Sie retten an Land und im Wasser Leben und leisten Erste Hilfe.

Projekte zum Thema

Eine unvergessliche Ferienwoche

Rotkreuz-Ferien: Die Musiker Lo & Leduc sangen und spielten einen Nachmittag lang mit den Kindern.
Copyright Bild: SRK, Nicolas Righetti

In den Rotkreuz-Ferien konnten 58 Kinder aus verschiedenen Regionen der Schweiz, die ursprünglich aus Krisen- und Kriegsgebieten kommen, in Fiesch (VS) eine unbeschwerte Zeit verbringen. Ohne das Engagement der SRK-Freiwilligen wäre diese Woche nicht möglich gewesen.

Mehr erfahren

Auszeichnung für drei Jugendprojekte

Der mit 5000 Franken dotierte erste Preis ging an die Freiwilligen des FC Starkickers.
Copyright: SRK, Roland Blattner

Credit Suisse zeichnete zusammen mit dem Schweizerischen Roten Kreuz drei Jugendprojekte aus. Gewinner des erstmals verliehenen Credit Suisse Red Cross Youth Award war der FC Starkickers.

Mehr erfahren

Jugendliche engagieren sich für eine bessere Welt

Zusammen mit den Rappern Manillio und Sim's diskutierten junge Erwachsene aus der ganzen Schweiz über ihre Ideen für mehr Menschlichkeit im Alltag und produzierten daraus einen Song.

Mehr erfahren

«2 x Weihnachten» weckt grosse Solidarität

Bei der traditionellen Aktion «2 x Weihnachten» arbeiten SRG SSR, Coop, Schweizerische Post und Schweizerisches Rotes Kreuz zusammen. Die Ausgabe 2019/2020 war einmal mehr ein grosser Erfolg und sprach viele grosszügige Menschen an.

Mehr erfahren

Samariter – jeder kann Leben retten

Ein Netzwerk von Ersthelfenden ist umso wirksamer, je mehr Menschen sich darin engagieren. 
Copyright: CRS, Remo Nägeli

In verschiedenen Gegenden der Schweiz bestehen Netzwerke von First Respondern. Diese Ersthelfenden werden von der Notrufzentrale 144 aufgeboten, um bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand rasch Erste Hilfe zu leisten.

Mehr erfahren

Erste-Hilfe-Ausbildung im Jugendlager des SMSV

Das Ausbildungs- und Jugendlager AULA bringt jungen Menschen ab 13 Jahren in einer attraktiven Umgebung und in lockerer Atmosphäre die Welt der Ersten Hilfe näher. Organisiert und durchgeführt wird es vom Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verband SMSV.

Mehr erfahren