Institutionen und andere Organisationen

© Thomas Gempeler

Humanitäre Stiftung SRK

Die Humanitäre Stiftung SRK ist eine Institution des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK). Sie unterstützt ausschliesslich Projekte und humanitäre Aufgaben von Rotkreuz- und Rothalbmondorganisationen in der Schweiz und im Ausland.

Die Stiftung ist seit 2002 als Förderstiftung operativ. Gemäss ihren drei Zwecken unterstützt die Humanitäre Stiftung das SRK und seine Organisationen bei der Erfüllung ihrer humanitären Aufgaben in der Schweiz und im Ausland, fördert Projekte der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und wirkt unterstützend im Bereich des Blutspendewesens im In- und Ausland.

2020 bewilligte die Humanitäre Stiftung 16 neue Vorhaben im Umfang von total CHF 17.96 Mio. Darin enthalten sind im Inland neun Projekte (CHF 4.39 Mio.), der feste Beitrag an den Rotkreuzrat für Führungs- und Verbandsaufgaben (CHF 4.11 Mio.) sowie ein Programmbeitrag im Bereich Suche, Rettung, Katastrophenhilfe in der Schweiz (CHF 1 Mio.), der zulasten des freien Kapitals bewilligt werden konnte. Im Ausland wurden drei Projekte im Bereich Blutspende zulasten des freien Kapitals (CHF 2.14 Mio.) sowie ein weiteres Blutspendeprojekt und der Programmbeitrag Ausland (CHF 6.32 Mio.) bewilligt. Ausbezahlt wurden 2020 CHF 21.61 Mio. für 60 laufende Projekte und Programme sowie der feste Beitrag an den Rotkreuzrat.

Humanitäre Stiftung SRK
Geschäftsbericht 2020 der Humanitären Stiftung SRK

Blutspende SRK Schweiz

Blutspende SRK Schweiz ist als gemeinnützige Aktiengesellschaft innerhalb des Schweizerischen Roten Kreuzes eine Non-Profit-Organisation.

Im Auftrag des Bundes sichert Blutspende SRK Schweiz zusammen mit den regionalen Blutspendediensten die Versorgung der Spitäler mit Blutprodukten. Als nationale Dachorganisation überwacht Blutspende SRK Schweiz die Blutbeschaffung und sorgt für einheitliche Vorschriften und Methoden in der ganzen Schweiz. Dabei richtet sie sich nach internationalen Standards.

Blutspende SRK Schweiz führt das Schweizer Register für Blutstammzellspenderinnen und -spender und rekrutiert und vermittelt Blutstammzellspenderinnen und -spender.

Stiftung Lindenhof Bern

Die Stiftung Lindenhof Bern verfolgt den Zweck, das Lindenhofspital zu betreiben und Aus- und Weiterbildungsangebote im Gesundheitsbereich zu entwickeln.

Als Partnerin des SRK hat sie 2012 den Fonds Gesundheit Lindenhof geschaffen, der humanitäre Aufgaben und Projekte im Gesundheitsbereich sowie die Aus- und Weiterbildung des SRK unterstützt.

2020 lagen nur sieben Gesuche vor, welche von der Fondskommission eingehend diskutiert wurden. Die Fondskommission bewilligte alle Gesuche in vollem Umfang, wobei jedoch teilweise Vorbehalte und spezifische Rückmeldungen angebracht wurden. Insgesamt bewilligte die Fondskommission CHF 2.74 Mio., darin enthalten auch der jährliche Beitrag von CHF 1.5 Mio. an das Ambulatorium für Kriegs- und Folteropfer in Bern. Das verfügbare Budget 2020 von CHF 2.93 Mio. wurde damit nicht vollständig ausgeschöpft, der Restbetrag von CHF 179'000 wird dem Budget 2021 gutgeschrieben.

Stiftung Lindenhof Bern
Geschäftsbericht 2020

Weitere Organisationen

Finanzstiftung SRK

c/o Geschäftsstelle SRK
Rainmattstrasse 10
3001 Bern
Tel. 058 400 41 11
Fax 058 400 41 22
info@redcross.ch

Die Stiftung bezweckt die Beschaffung von finanziellen Mitteln primär für das SRK und seine Organisationen und sekundär für die Mitglieder der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

Stiftung zur Förderung des Blutspendedienstes Region Bern

Interregionale Blutspende SRK AG
Murtenstrasse 133
Postfach
3001 Bern
Tel. 031 384 23 23
Fax 031 384 23 24
info.de@itransfusion.ch

Die Stiftung bezweckt die Förderung der Interregionalen Blutspende SRK AG und hält fast zwei Drittel der Aktien dieser gemeinnützigen Aktiengesellschaft. Sie kann ebenfalls Tätigkeiten des Blutspendedienstes des SRK fördern.

Präsidentin Christiane Roth-Godat
Hans Kipfer
Christine Kopp
Fritz Stettler

Interregionale Blutspende SRK AG

www.itransfusion.ch

Curena AG
Seminarstrasse 28
8057 Zürich
Tel 058 105 05 05
Fax 058 105 05 55
info@curena.ch
www.curena.ch

Erbringung, Vermittlung und Koordination von Dienstleistungen primär in den Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, insbesondere mittels einer Notruf- und Servicezentrale.

Swisscanto Swiss Red Cross Charity SICAV (in Liquidation)

c/o Swisscanto Fondsleitung AG
Bahnhofstrasse 9
8001 Zürich

Verwaltung des Vermögens als kollektive Kapitalanlage mit sowohl wirtschaftlichem als auch wohltätigem Zweck, indem Teile des erzielten Bilanzgewinnes jeweils dem Schweizerischen Roten Kreuz als Spende zukommen. Am 6.4.2020 wurde der Fonds «Swisscanto Swiss Red Cross Charity Fund» (SICAV) in das Produkt «Swisscanto (CH) Bond Fund Sustainable Global Aggregate Swiss Red Cross» der Zürcher Kantonalbank migriert. Die SICAV-Gesellschaft befindet sich daher in Auflösung.

www.swisscanto.com

Präsident

  • Max Cotting (CEO Aquila, Stiftungsrat Humanitäre Stiftung SRK)

Mitglieder des Verwaltungsrates

  • Dieter Widmer (Rotkreuzrat)
  • Stephanino Isele (Mitglied der Generaldirektion Zürcher Kantonalbank)