«2 x Weihnachten» löst riesige Solidaritätswelle aus

Die 24. Auflage der Aktion «2 x Weihnachten» hat die Bevölkerung stark mobilisiert. Zehntausende stellten Pakete mit Grundbedarfsartikeln für notleidende Menschen in der Schweiz zusammen. Die Spenden über die Online-Kanäle erreichten im vergangenen Jahr neue Rekorde.

Insgesamt wurden 360 Tonnen Waren unter strikter Einhaltung der Schutzmassnahmen im Logistikzentrum des SRK in Wabern (BE) sortiert, bevor sie an die Rotkreuz-Kantonalverbände weitergeleitet wurden.

Mit dem über die Online-Pakete gesammelten Geld kann das SRK in Zusammenarbeit mit den lokalen Rotkreuzgesellschaften die von Armut betroffene Bevölkerung in Armenien, Bosnien und Herzegowina, Moldawien und Kirgistan unterstützen. Lebensmittel, Hygieneartikel, Kleider oder Brennstoffe werden direkt vor Ort gekauft und ermöglichen Tausenden von Menschen, den Winter zu überstehen.

Das SRK, die SRG SSR, die Schweizerische Post und Coop organisieren diese Aktion gemeinsam.

Weitere SRK-Projekte